Buchen Sie uns!

Gerne umrahmen wir auch Ihre Veranstaltung musikalisch. Um uns zu buchen, nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Herzlich Willkommen beim
Bonner Saxophon-Ensemble e.V.

Anfang des Jahres 2003 vereinbarten einige Saxophonisten, sich zu einem Ensemble zusammenzuschliessen, und nannten dieses nach der Stadt, in der sie wohnen und arbeiten – das „Bonner Saxophon-Ensemble“ war geboren. In ihm sind – je nach Arrangement – Sopran-, Alt-, Tenor- und Bariton-Saxophon vertreten. Das Ensemble tritt als Trio, Quartett und Quintett auf. Die dargebotene Musik reicht von Ludwig van Beethoven (in Bonn ist dieser Name Selbst-Verpflichtung) bis Frank Sinatra, von „The Entertainer“ bis zur Sendung mit der Maus, von Edward Grieg bis Supertramp.

Weitere Saxophonisten/innen gesucht!

Spielen Sie selbst Saxophon? Wir freuen uns immer über Zuwachs.  Nehmen Sie bitte Kontakt auf.

Möchten Sie Unterricht nehmen? Dann empfehlen wir Ihnen diesen Kontakt.


Unser nächster Termin:

Samstag, 02.06.2018 - 14:55 Uhr Beethoven Countdown

Bonn, Marktplatz - - Eintritt: frei

Das open-air-festival der Bürger für Beethoven.

Festival Start: 14 Uhr.

 



Aktuell:

15 Jahre Bonner Saxophon-Ensemble

Das Bonner Saxophon-Ensemble besteht seit nunmehr 15 Jahren und ist mittlerweile fester Bestandteil der Bonner Musikszene. Je nach Anlass und Arrangement kommen alle Saxophone vom Sopranino bis zum Bass zum Einsatz, das Repertoire reicht vom Barock bis zu aktuellen Titeln. Ein fixer Termin im Kalender ist seit einigen Jahren der Bonner Saxophon-Tag, den das Ensemble im Andenken an den Erfinder des „schönsten Instrumentes der Welt“, Adophe Sax (* 6.11.1814 in Dinant, + 7.2.1894 in Paris) im Haus der Bildung ausrichtet.

9. Bonner Saxophon-Tag 2018

Am Freitag 9.11.2018, 19 Uhr laden wir zum 9. Bonner Saxophon-Tag in den Räumlichkeiten der VHS ein (Haus der Bildung, Bottlerplatz, Bonn City)

Abendkasse geöffnet

Ort: VHS Mülheimer Platz 1, Raum 1.11 (Saal), 53111 Bonn

Info: Siehe VHS Programm 2. Halbjahr 2018  (Volkshochschule der Satdt Bonn)

Vielen Dank.

 

Druckversion Druck